Die Schaffergilde


„Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme“ (Thomas Morus)

Die Schaffergilde Groß Schneen ist ein seit 2003 bestehender Zusammenschluss ehemaliger Schaffer/innen und ist eine Tochterorganisation der Kirmesgemeinschaft. Die Gilde besteht aus ca. 80 aktiven und ehemaligen Schaffer/innen. Der Ablauf der Amtszeit eines jeden Schaffers bzw. einer jeden Schafferin ist gleichzeitig der Übergang in die Mitgliedschaft der Schaffergilde.

Das Aufgabenprofil der Schaffergilde sieht, neben der Unterstützung der Kirmesgemeinschaft bei der Ausrichtung der Kirmes auch die Organisation der Kurrende am Thie und der Schafferwahl vor.

Einmal jährlich findet das traditionelle Schaffermahl statt. Das Schaffermahl ist die ordentliche Jahreshauptversammlung. Es werden in lockerer Atmosphäre die Aktivitäten des vergangenen Jahres betrachtet und das Vorgehen fürs kommende Jahr besprochen. Alle zwei Jahre (2012, 2014) werden die drei sog. Oberschaffer von den Gildenbrüdern und –schwestern gewählt. Des Weiteren tätigt die Schaffergilde Ausflüge gemeinsam mit den aktuellen Schaffern (z. B. 2012 Krombacher Brauereibesichtigung).

Die Schaffergilde beteiligt sich am  Kirmessonntag mit einem Umzugswagen oder einer Fußgruppe am Kirmesumzug der USE KERMESSE. Im vergangenen Jahr stand dieser Auftritt unter dem Motto „We want you for Schaffer“ um neue Schaffer/innen auf diesem Weg zu akquirieren.

 DSC_2229